Licht-Kristallgitter in deiner Wohnung

Huna_Vita


Wie du ein Licht-Kristallgitter in deiner
Wohnung herstellst. Und wie du damit
dein Energie-Niveau stärkst 

Lebens-Balance
                               twinlili pixelio.de

Ich wünsche dir einen guten Tag!

Dir ist sicher auch aufgefallen, wie kontrovers das Flüchtlingsthema in den Medien diskutiert wird. Auch im letzten Lichtcode-Seminar sprach ich mit einigen Teilnehmern darüber. Wir kamen dann auch bald zu der Frage: "Wozu ereignet sich all das gerade in der jetzigen Zeit?" Diese "Wozu-Frage" führte uns in eine vertikale, höhere Ebene. Hier findet man andere Antworten, als wenn man nach dem "Warum" fragt. Also, warum ereignet sich diese Völkerwanderung.

"Warum" - fragt ja immer nach der Ursache

Die Antwort wäre hier, weil der Krieg in den Ländern die Menschen vertreibt. Nun kann man die Ursache wieder mit "Warum" hinterfragen. Also, warum herrscht in den Ländern Krieg. Weil die Völker sich gegen die diktatorischen Regierungen auflehnen. Und so geht die Fragerei weiter. Warum, warum, warum...

"Wozu" - fragt nach dem Lernpotential

Die Frage "Wozu" führt in eine höhere Wirklichkeits-Ebene der Lern- und Sinnfindung. Man denkt vertikal. Das führt automatisch zu erweiterten Erkenntnissen und Antworten. Hier begegnen dir z.B. die Erkenntnisse der Chaos-Theorie in Verbindung mit den "Dissipativen-Strukturen", die der Nobelpreisträger Ilja Prigorine definiert hat. Seine Forschungen zeigen, dass die Entwicklung von lebenden Systemen, wir selbst und die Umwelt, immer nur vorübergehend in stabilen, linearen Bahnen verläuft.

Um zu einem höheren Gleichgewicht zu gelangen, muss das alte Gleichgewicht eines Systems, welches noch auf einer niederen Ordnungsstufe schwingt, gestört werden in Richtung Chaos. Um dann auf einer höheren Ebene der Erkenntnisse zu einer neuen Ordnung zu finden.  Das ist eine Erklärung für die heutigen Zustände.

Eine wichtige Anwendung dieser höheren, vertikalen Geistesebenen ist das Erschaffen
eines Licht-Kristallgitters

Ich habe dir diese großartige Praxis hier genau erklärt.
Vor allem lässt sich diese Methode sehr gut bei dir zuhause aber auch im Lichtkreis nutzen. Wie schon gesagt, immer geht es darum auf der vertikalen Geistesebene aufzusteigen, um höhere Erkenntnisse und geistig-energetische Harmonie für die kommende, höhere Zeitqualität zu erlangen.

Die äußere Frequenzerhöhung. Eine absolute Notwendigkeit

Es ist sehr hilfreich, diesen energetischen, emotionalen und mentalen, vertikalen Aufstiegs-Schwingungs-Prozess zu unterstützen. Das kann durch eine äußere Frequenzerhöhung der Wohnräume, der Psyche oder des Körpers direkt geschehen.

Turbovis Klimawandler
Turbovis Klimawandler

Sehr gute eigene Erfahrungen und Rückmeldungen von Anwendern habe ich mit dem Turbovis-System gemacht. Also dem T-Chip und dem Klimawandler für Häuser und Wohnungen. Die körperliche Frequenzerhöhung bewirkt das „Christus-Feld“ (das ist die Schwingung des Hohen-Selbst), das vom Turbovis-System ausgestrahlt wird.

Zum anderen sind geistig-energetisch erzeugte Kristallgitter eine hervorragende  Möglichkeit die psychisch-energetische Schwingung von Räumen gezielt anzuheben. Dadurch wird das emotionale und mentale Wohlbefinden aufrecht gehalten und harmonisiert.

„Es ist absolut notwendig den persönlichen,
vertikalen Aufstiegsprozess auch mit einer
äußeren Frequenz-Erhöhung der Wohn-
raumschwingung zu begleiten“

Während der stetigen, evolutionären Schwingungs-Erhöhung der Erde wird unser Lichtkörper-Quotient entsprechend gesteigert. Der Lichtkörper-Quotient ist die Summe aller Licht-Photonen in unseren Zellen. Prof. A. Popp hat das in seinen bahnbrechenden Forschungen bewiesen, dass unsere Zellen mit Licht-Photonen kommunizieren.

Das Licht-Kristallgitter

Das Licht-Kristallgitter ist eine ausgleichende Methode beim Anstieg der Erd- und Umwelt-Frequenzen.
Die Menschen können durch die Schwingung des Kristallgitters ihre energetische,  emotionale und mentale Harmonie bewahren. Die Kristallgitter ermöglichen dir, dich körperlich, emotional und mental wohl zu fühlen. Gleichzeitig kannst du fortfahren, deinen geistigen Ballast zu klären (z.B. mit Mind-Recycling) und die Frequenzen deines Lichtkörpers  auf den vertikalen Ebenen anzuheben.

Diese Gleichzeitigkeit von:

  • Lichtkörper- und Zellschwingungs-Erhöhung
  • der Auflösung von alten, geistigen Fehlprogrammen
  • der Rückverbindung mit höheren Ebenen
  • und der damit verbundenen Bewusstseinserweiterung

ist die Fähigkeit „multidimensional“ zu werden.

„Multidimensional ist die Verbindung
mit unterschiedlichen Bewusstseins-
Dimensionen“

Nach meinem Verständnis bedeutet das für uns Folgendes:
Wir sind in der Lage im äußeren 4D-Raum (Läng x Breite x Höhe x Zeit) zu leben und gleichzeitig in den höheren, vertikalen Dimensionen (5D bis 12D) geistig anwesend und tätig zu sein. Mit anderen Worten, unser Körper kann in einer 4D Schwingung existieren, während unser Bewusstsein Zutritt zu all den höheren Dimensionen hat.

Zum Beispiel der Kontakt:

  • Mit deinem Unteren-Selbst in der 5D-Ebene
  • mit den dich umgebenden morphischen Feldern (Gruppenfeldern von Menschen, Familien, Firmen usw.) in der 6D-Ebene
  • mit deinem Hohen-Selbst (der Spirituellen-Intelligenz) die höheren Dimensionen von 7D bis 12D

 „Kristallgitter ermöglichen dir
auf verschiedenen geistigen
Ebenen multidimensional ver-
bunden zu sein“

Sie stellen eine höhere Schwingung für uns zur Verfügung, in der wir in unseren Wohnungen leben können. Sie helfen uns bei der Klärung und dem Zugang zu höheren Bewusstseinsebenen und gestatten uns dennoch in der Welt von 4D zu leben.

So nutzt du die Energie und die Weisheit der Kristalle

kristall1-okDas zweite kosmische Lebens-Gesetze lautet: "Wie oben, so unten, wie unten so oben". Das bedeutet, alle geometrischen Formen und Strukturen im Kosmos, auf der Erde und letztlich auch in dir, sind ähnlich und verwandt. Die göttlichen Schöpfungs-Gesetze sind in allen Dimensionen und auch in dir identisch.

In dieser Hinsicht ist es so wichtig, die Licht-Geometrien der Kristall-Gitter als reinste, göttliche, geometrische Formen - mit Bewusstsein(!) - zu studieren und zu nutzen. Wir finden sie überall in der Natur wieder:

  • Als magnetische Gitter und Energie-Linien der Erde
  • als Magnet-Gitter-Felder der Sonne und des Sonnensystems
  • der Galaxien
  • in Atomen
  • Molekülen
  • als bio-magnetische Gitter von Körperzellen,
  • als geometrische Strukturen von Bauwerken, Tempeln
  • usw. usw. 

Kristalle sind also nicht einfach tote Gegenstände
Sie leben als Kristall-Wesen im Kristall-Reich, mit einem machtvollen kristallinen Bewusstsein. Verbindest du dich mental, in Bildern, in Geometrieformen oder in Symbolen mit einem Kristall, so kannst du das Kristall-Bewusstsein, das in der atomaren, geometrischen, Kristall-Gitterstruktur lebt, programmieren.

"Nur wenn du Kristalle als lebende Wesen anerkennst kannst du sie mit helfenden Informationen programmieren."
Ist deine Absicht rein und ohne Zweifel, wirst du die wunderbare Kraft der Kristalle erfahren. Wichtig ist, bereits vorhandene Programmierungen eines Kristalles zu löschen, ehe du den Kristall neu programmierst.

Wie du ein Licht-Kristallgitter in deiner Wohnung erschaffst

  • Bitte dein Hohes Selbst und dein Unters Selbst dir zu helfen, die passenden 6 Kristalle zu finden. Wähle Bergkristalle, einige von ihnen können auch Amethyste oder Rosenquarze sein.
  • Über die „Rückverbindung mit dem Hohen Selbst“ verbindest du dich mit deinem Hohen Selbst. Bittet darum, dass ES dich führt. (Weiter unten im Text findest du einen Link der Rückverbindungs-Lichtmeditation zu deinem Hohen Selbst)
  • Dein Unteres Selbst kontaktiere mit dem Armtest oder dem Pendel. Bitte darum, dass es dir hilft. Frage nach den für dich passenden Kristallen.
  • Wasche und reinige die Kristalle mit Meersalz und lasse sie trocknen, am besten in der Sonne. Du  bittest sie dann, nur noch deine Programmierung zu akzeptieren.
  • Besorge dir 6 weiße Pappkarten, 7cm x 7cm groß.
    Male mit einem goldenen Filzschreiber jeweils eine Spirale auf die Pappkarten. Beginne mit der Spirale in der Mitte der Karte. Male die Spirale im Uhrzeigersinn rechtsherum nach außen. In den Zwischenraum der Spiralwindungen schreibe die Information. Mache die Zwischenräume der Spiralwindungen so weit, dass du noch einen Text hineinschreiben kannst.
  • Werde dir darüber klar, welche Art Informations-Schwingungen von den Kristallen in deine Wohnung übertragen werden sollen. Gib in jeden Kristall nur eine Informationen. Immer die gleiche eine Information in jeden Kristall.
  • Folgende Informationen kannst du wählen:
    Ruhe, Harmonie, Liebe, eine Gesundheitsschwingung für ein Organ oder Körperteil, Vertrauen für eine Situation, Auflösung von belastenden Gedanken-Schwingungen usw.
  • Wähle ein Zimmer aus, in dem du dich am meisten aufhältst. Das hier erzeugte Licht-Kristallgitter strahlt weiter in die anderen Räume aus.
  • Du nimmst einen Kristall nach dem anderen zwischen deine Hände und sendest ihm telepathisch deine zuvor festgelegte Information zu. Denke daran, deine Absicht der Übertragung sind Anweisungen, die den Kristallen sagen, welche Art von Energiewellen sie in das Gitter und damit in den Raum übertragen sollen. Nimm dir für jeden Kristall etwa 3 Minuten Zeit für die Übertragung. Übertrage die Information (so weit es geht) 1 Minute als Bild, 1 Minute als Gefühl und 1 Minute als Wort.
  • Frage die Kristalle, am besten mit dem Armtest/Fingertest oder Pendel, wo sie stehen wollen und gestatte ihnen, dich zu diesem Ort zu führen. Du wirst es durch dein Gefühl wissen. Sie kommunizieren telepathisch und durch Emotionen. Du wirst wissen, wenn du den richtigen Platz für sie gefunden hast, weil es sich für dich wirklich gut anfühlt  und der Armtest/Fingertest stark ist.
  • Dort, wo der Kristall stehen soll, lege die Karte mit der Spirale auf den Boden. Auf die Spirale stelle den Kristall. Die rechtsdrehende Spiralschwingung überträgt sich über den Kristall in den Raum.
  • Es beginnen nun zwei Arten der lichtvollen und energetischen Übertragungen und der Aufbau des Lichtgitters. Es wird eine, für die Zellen und die Körperenergie, wichtige Rechtsschwingung in dem Raum aufgebaut. Zum anderen übertragen die Kristalle, nach dem radionischen Prinzip, die Informationen in den Raum und auf dich.
  • Zugleich sind alle Kristalle durch ihre gleichen Schwingungs-Informationen (die du den Kristallen übermittelt hast), nach dem Gesetz der Resonanz, untereinander verbunden und bauen dadurch gemeinsam ein Licht-Informations-Gitter in deinem Raum auf. In diesem Sinn ist ALLES miteinander „quantenverbunden“.

Wie du das Licht-Kristallgitter in seiner Funktion aufrecht erhältst

  •  Nimm die Kristalle immer mal wieder  in die Hand und sprich mit ihnen und bedanke dich. Denke daran, dass die Kristalle ein persönliches Frequenzbewusstsein haben. Sie sind also auch „Seelenwesen“  in kristallinen Körpern. Sie benötigen genau wie wir, Liebe und Aufmerksamkeit .
  • Reinigt sie und stellt sie alle paar Monate um, oder so oft, wie sie dich darum bitten. Nimm dafür den Kristall in die Hand. Stelle die Frage an den Kristall - und damit auch an dein Unteres Selbst - und mach den Armtest.
  • Denke daran, wenn du deine Schwingung durch emotionale Klärung erhöhst, verändern sich deine Bedürfnisse und somit ändert sich auch die Anordnung des Gitters und damit die Stellung der Kristalle

Ich hoffe, dass diese Art des Licht-Kristallgitters für dich hilfreich ist. Besonders dann, wenn du bereit bist, das Licht-Kristallgitter als ein Werkzeug für die Harmonisierung deines Bewusstseins und für deinen Aufstiegsprozess zu benutzen.

Möge das göttliche Licht dich auf all deinen Lebenswegen liebevoll begleiten.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar sieh weiter unten) zu diesem HUNA-VITA Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir den HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Lebenskunst-Info-Brief

 

 

 

 

6 Gedanken zu “Licht-Kristallgitter in deiner Wohnung

  1. Inge Wegner

    Ganz herzlichen Dank, Herr Ekkehard,
    das Lichtkristallgiitter meiner,unserer Wohnung werde ich gern machen.
    Das wird und garantiert gut tun. Bei allem, was sowieso und jetzt so besonders aufgeladen wird.
    Danke sehr. Sei gesegnet für Dein Sein und Tun.

    Herzliche Grüsse Inge Wegner

    Antwort
    1. Guten Tag liebe Inge!
      Danke für deinen Kommentar! Ja, das ist eine gute Idee, deine Wohnung mit dem Lichtfeld des Kristallgitters in eine höhere Schwingung zu führen. Das wird dir und deiner Familie sich sehr gut tun. Viel Freude beim Einrichten des Kristall-Lichtgitters.
      Liebe Grüße
      Ekkehard

      Antwort
  2. vielen dank,lieber ekkehard,für die lichtkristallgittertechnik!
    allein die klärung über die informationsladung und die übertragung erschafft enorm stake ausrichtungsenergie.gekoppelt an das resonanzfeld über die kristalle fühlt man sich von der informationsschwingung sofort heilsam umhüllt und durchdrungen.mangel und ungleichgewicht harmonisiert sich-heilung vollzieht sich.vor allem die aspekte der liebe:danbarkeit &achtsamkeit breiten sich aus.
    ein geschenk!!
    verbundener herzgruß,carina aus siegsdorf.bayern

    Antwort
    1. Guten Tag liebe Carina!
      Danke für deine Rückmeldung. Schön, dass dir diese Kristall-Lichttechnik gefällt und dir heilsame Schwingungen vermittelt. Ich wünsche dir weiter viel Lebensfreude und Licht.
      Liebe Grüße
      Ekkehard

      Antwort
  3. Guten Tag, lieber Christian!
    Danke für deinen Kommentar! Ich freue mich, immer wieder von dir zu hören /lesen. Ja, gerade die Verbindung zum eigenen Hohen Selbst (der Göttlichkeit) in uns ist so wesentlich. Möge dich dieses göttliche Licht auf all deinen Wegen liebevoll begleiten.
    Alles Liebe
    Ekkehard

    Antwort
  4. Christian from Germany - Bavaria - Bayern

    Oh Jaa, Danke, lieber Ekkehard!
    Dein Vorschlag mit dem Lichtkristallgitter fühlt sich gut an.
    Zur Zeit übe ich mal wieder übers HS viele Tätigkeiten auszuführen. Wertende Gedanken, dies immer noch gibt, werden mir rascher bewusst, wofür ich mich herzlich bedanken kann - so, wie jetzt bei Dir.
    Herzliche Grüße aus Starnberg
    vom Christian Borgwardt

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.