HUNA Weisheitslehre der Lebenskunst

Huna_Vita


Die HUNA Weisheitslehre der Le-
benskunst gibt dir eine 
höhere
Lebensqualität, mehr Gesundheit
raumvolle Liebe und Lebens-Erfolg

Janusz Klosowski pixelio.de
Janusz Klosowski pixelio.de
HUNA Weisheitslehre der Lebenskunst aus Hawaii

Die Themen

  • Was die Wissenschaft übersieht
  • Wie die HUNA-Weisheit dein Leben verbessert
  • Hohes Selbst, Unteres Selbst, Mittleres Selbst, Mana
  • Kontakt mit deinem Hohen-Selbst (Licht-Meditation)
  • Die Kraft der Lichtsäule (Übung)
  • Die HUNA -Mana-Energie-Hochaufladung (Übung)
  • Mind-Recycling - Blockaden auflösen (Übung)


Was die Wissenschaft meist übersieht

Beginnen die Wissenschaftler damit, die Entstehung der Welt und unser Leben zu erklären, so liegt der Ansatz der Forschung und die Aussagen bisher meistens im materiellen Bereich - der Hardware - des Universums.

Jedoch entfaltet sich die  Schöpfung aus einer feinstofflichen, geistigen Ebene heraus. Eine göttliche Software ist die Grundlage der Quantenwelt. Eine unvorstellbare Informations- und Organisations-Menge  beeinflusst und steuert unsere Evolution.

Sogar die Quantenphysik bestätigt, dass Bewusstsein die Materie beeinflusst. Evolution und das Leben ist göttliches Quanten-Bewusstsein in Aktion.

Also, Evolution ist weniger ein Ausdruck  von Kampf  - nur der Stärkere gewinnt - um die Existenz. Vielmehr eine geistige Entfaltung der kosmischen Entwicklung in Richtung Materie.

Ohne Schöpfungs-Geist und Bewusst-
sein hätte sich 
unsere Existenz und das
Universum nicht entfaltet.

Welche geistigen Wege gibt es, um im Einklang mit dem göttlichen Quanten-Geist zu leben?
Diese Frage nach einem geistigen Weg ruht auch in den vier Fragen so vieler Menschen:

  • "Woher komme ich?"
  • "Wer bin ich?"
  • "Was ist der Sinn meines Lebens?"
  • "Wohin gehe ich nach meinem Leben?"

Auch ich stellte mir diese Fragen. Schritt für Schritt entdeckte ich meinen Lebens-Sinn und die Fragen beantworteten sich. Begleitet hat mich eine bemerkenswerte Weisheitslehre praktisch anwendbarer Heil- und Lebenskunst.

Viele Menschen, die zu mir, in Vorträge und die Seminare kamen und kommen, fanden ebenfalls in dieser Weisheitslehre ihre Antworten, ihren Lebenssinn und Lebenserfolg.

Die HUNA Weisheitslehre der Lebenskunst entdeckte ich vor ca. 40 Jahren.

Zuvor beschäftigte ich mich mit spirituellem Wissen und den vielfältigen theoretischen und  praktischen Anwendungsmöglichkeiten. In dieser Zeit entdeckte ich ein Buch, das mir die wunderbare HUNA Weisheit und Klarheit vermittelte.

Es heißt: „Geheimes Wissen hinter Wundern“,
von Max Freedom Long.

Der sehr große und zum Teil unübersichtliche und oft auch widersprüchliche Bereich des spirituellen Wissens (und Praxis), bekam durch die HUNA-Weisheitslehre der Lebenskunst eine sehr übersichtliche, verständliche und einfache Darstellung und praktische Anwendung.

Seitdem begleitet mich die HUNA Weisheitslehre der praktisch anwendbaren Heil- und Lebenskunst sicher durch die Höhen und die Tiefen meines Lebens und aller HUNA-VITA-Seminare.

Wenn du einmal auf deinem Lebensweg nicht gut drauf bist oder in einer unangenehmen Situation festhängst, kann dir HUNA auf wunderbare Weise Lösungswege und Befreiung vermitteln.

Die alte HUNA Weisheitslehre der Lebenskunst aus Hawaii

An vielen Orten der Erde finden wir jenes geheime Wissen um die LICHT- Kräfte und Fähigkeiten, die meist verborgen in jedem Menschen schlummern.
Dieses Wissen ist uralt, wurde stets geheim gehalten und nur wenigen mitgeteilt. Die mystische und spirituelle Suche nach diesem geheimen Wissen gehört zu den fortgeschrittenen Stufen der Entwicklung des Menschen.

Auch HUNA ist eine solche, rund 12000 Jahre alte (wahrscheinlich noch viel ältere) psychologisch-spirituelle Weisheits- und Geheimlehre. Der amerikanische Forscher Max Freedom LONG entdeckte diese solange verborgen gehaltene Geheimwissenschaft praktisch anwendbarer Heil- und Lebenskunst im polynesischen Raum auf Hawaii ( um 1917).

HUNA bedeutet Geheimnis

HUNA Glückssymbol
Kanaloa Symbol

Die KAHUNAS, das heißt "Hüter des Geheimnisses", waren Priester und Eingeweihte, die dieses geheime Wissen nur bestimmten Personen von Generation zu Generation weitergegeben haben. Mit Hilfe ihres so machtvollen Wissens haben sie nicht nur ihr eigenes Leben und Schicksal gestaltet, sie wurden auch zu den mächtigen und führenden Persönlichkeiten ihrer Zeit.

Das Zeichen ist ein HUNA-Symbol es heißt "Das Auge des Kanaloa"
KANALOA bedeutet Frieden, die große Ruhe, das totale Vertrauen. Das Symbol,  zeigt das Netz des Lebens. Alles ist miteinander (quanten-) verbunden. Wir selbst haben unser Schicksal selbstverantwortlich in der Hand. Die acht speichenförmigen Linien drücken die Lebensenergie MANA aus. Die vier Kreise stehen für ALOHA oder LIEBE. ALOHA / LIEBE ist die spirituelle, göttliche Essenz im Menschen.

Vier besondere Fähigkeiten zeichneten die Kahunas aus:

  1. Die Sofortheilung von Krankheiten jeder Art. (HUNA-Heilung)
  1. Sie konnten mit Hilfe der spirituellen HUNA-Praxis die Zukunft des Menschen erforschen und zum Besseren wenden. (HUNA-Schicksalsgestaltung)
  1. Sie konnten barfuß über glühende Kohlen gehen. (HUNA-Körperpower)
  1. Sie beeinflussten Wind und Wetter. (HUNA-Naturheilung)

Die Fähigkeit zu diesen erstaunlichen Phänomenen war nur möglich, weil die Kahunas schon damals umfassende Erkenntnisse auf dem Gebiet der menschlichen Psyche und der paranormalen Geisteskräfte des Menschen besaßen.

Aber genauso wussten sie Bescheid über die meta-physischen Elemente der Natur und die universellen, kosmischen Gesetzmäßigkeiten. Man nimmt an, dass all dieses ein Erbe aus der Zeit von Mu und Atlantis war und aus dem Kosmos zu uns kam.

Max Freedom Long entdeckte die HUNA
Weisheitslehre der praktisch anwendbaren
Heil- und Lebenskunst auf Hawaii

Freedom LongMax Freedom LONG, ein amerikanischer Wissenschaftler, studierte lange Jahre das alte HUNA Geheimwissen auf Hawaii. Er berichtet, dass er unter dem Deckmantel der polynesischen Alltagssprache eine alte "heilige Sprache" entdeckte. Wahrscheinlich hing sie mit der Ur-Muttersprache der Polynesier (der "Leute von Mu") zusammen. Die Sprache entstand in einer Ur-Zeit, in der Dämmerung der Geschichte, lange bevor das Volk (von Mu) seine alte Heimat vor ca. 12000 Jahren verließ.

Aus dieser alten heiligen Sprache und der heutigen polynesischen Sprache konnte LONG die alte HUNA Weisheit der Heil- und Lebenskunst herauskristallisieren. Es ist Max Freedom LONG zu verdanken, dass er rein intuitiv erkannte, wie die Kahunas ihr HUNA-Wissen in ihrer polynesischen (hawaiischen) Sprache verborgen hatten.

In jahrelanger, mühseliger Arbeit rekonstruierte LONG wesentliche Elemente jener alten HUNA-Lehre, die wir heute zu unserem Wohl und dem der Menschheit wieder nutzen können.

Ein wesentlicher Unterschied besteht zu der westlichen Psychologie
HUNA betrachtet den Menschen als eine „Drei-Einheit“. Also, als drei selbstständig(!) im Körper wirkende Seelenwesen = Selbste. Im Gegensatz dazu bezeichnet die westliche Psychologie alle psychischen Bereiche als bewusste oder unbewusste Gehirnfunktionen.

Die Weiterentwicklung der alten HUNA-Weisheitslehre der Lebenskunst zur heutigen HUNA-VITA Methode der Heil- und Lebenskunst

Die Bücher von Long enthalten größtenteils nur Erklärungen des alten HUNA-Systems.
Huna_VitaAls ich mit HUNA 1975, durch Führung der geistigen Welt, wieder in Kontakt kam, bestand meine Aufgabe darin, diese Angaben von Long in die westliche Praxis umzusetzen. Heute, nach langen Jahren meiner praktischen Tätigkeit mit HUNA, nach vielen gezielten Informationen aus der kosmischen Ebene und nach jahrelanger Seminararbeit, können die wichtigsten Teile des HUNA-Systems von jedem in der, von mir entwickelten HUNA-VITA-Methode sehr gezielt und wirkungsvoll angewendet werden.

HUNA-VITA zeigt den Menschen, dass die LICHT-Kraft, das Herz- und Geist-Potential , die 5 Kraftquellen und alle anderen, erstaunlichen Möglichkeiten im Inneren eines jeden Menschen - seinem Himmelreich - zu finden sind. Es zeichnet sich auch immer deutlicher ab, dass viele verstreute "HUNA-Seelen" und "HUNA-Sternen-Kinder-Seelen " zu HUNA bzw. HUNA-VITA und ihrem alten Wissen und ihrer neuen Lebenskunst zurückgeführt werden. Was sind gemäß HUNA, die vier machtvollen Kraftquellen deines Lebens?

Dein Hohes-Selbst, deine Lichtseele (nach
HUNA das Aumakua)

Das ist die spirituelle Intelligenz des Christus-Selbst, verbunden mit der Göttlichen-Matrix. Das Hohe Selbst bist zugleich DU, als eigenständige göttliche Lichtseele.
Jesus
Es ist also die Lichtseele, "der göttliche Geist", der dich liebevoll und vertrauenswürdig lenkt und führt. Das Hohe Selbst ist am geheimnisvollsten und von den Menschen am wenigsten erkannt und verstanden. Es ist dem Mittleren Selbst und dem Unteren Selbst um ein Vielfaches an Geisteskraft, Weisheit und Liebe überlegen.

Die HUNA Weisheitslehre spricht hier von unserer "eigenständigen, höchst vertrauenswürdigen, liebenden, elterlichen Lichtseele". Das ist die Übersetzung für den hawaiianischen Namen "Aumakua". Wir nennen diese Lichtseele das "Hohe Selbst", durch das sich die universelle, göttliche Schöpferkraft, die Göttliche Schöpfungs-Matrix" direkt ausdrückt.

Dein Hohes Selbst ist eine wunderbare Führungsmacht und Quelle der Inspiration und Weisheit.
Durch die spezielle HUNA-VITA-Meditation die „Rückverbindung zum Hohen Selbst" und die "Herzintelligenz-Methode" werden erstaunliche Kräfte der Heilung, Wunscherfüllung und Problemlösung  freigesetzt.

So mit der göttlichen Ebene verbunden und befreit, fühlst du von Mal zu Mal mehr, tiefen Frieden, raumvolle Liebe und Freude. Du hast Teil an der göttlichen Geistesmacht und Heilkraft, deines Hohen Selbstes. Das Hohe Selbst wirkt in einer besonderen Art und Weise durch das Herz und erzeugt mit den anderen Kraftquellen die Herzintelligenz des Menschen.

Hast du mit deinem Hohen Selbst
einen innigen Kontakt 
hergestellt,
besitzt du die liebevollste und wei-
seste
Führungsinstanz deines Lebens.

Deine Lebensqualität wird sich auf wundervolle Weise erhöhen.
Du erkennst die Sinnhaftigkeit deines Daseins. Immer öfter durchschaust du intuitiv deine Alltagssituationen und reagierst dadurch viel gelassener und zuversichtlicher auf die Herausforderungen und die Zukunfts-Chancen  deines Lebens. Ist deine Herzintelligenz geöffnet kann sich das Hohe Selbst durch dein Herz immer mehr ausdrücken

Am Ende des Textes findest du ein Link zu der Hohen-Selbst-Meditation

Dein Mittleres-Selbst. Die mentale Intelli-
genz, der Verstand (nach HUNA das Uhane)

Mensch , Verstand
Juan Galafa unsplash.com

Das Seelenwesen "Mittleres Selbst": Es ist das innere, Seelenwesen. "Uhane" in Deutsch übersetzt: "Das Wesen in dir, das spricht und denkt". Es übt eine logische, verstandesmäßige Kontrolle über das Untere Selbst aus, bewertet diese programmierten Lebensereignisse und unterdrückt das Untere Selbst sehr oft in seiner Gefühls und Energiewelt.
Zugleich besitzt das Mittlere Selbst mit seiner Gedanken- und Wortkraft ein großes Potential, dein Leben zu bestimmen und die Macht (mit dem Unteren- und Hohen Selbst) der Manifestation.

Die mentale Kraft, also deine rationale Gedankenkraft, ist dir besonders durch die Schule und deine Ausbildung bekannt. Viel weniger vertraut ist dir wahrscheinlich jene "geheime" Kraft oder Energie, die jeden Gedanken einhüllt, absendet, verstärkt oder schwächt. Die alte HUNA-Weisheit erkennt in der menschlichen mentalen Intelligenz einen eigenständigen Seelenanteil. Wir nennen es das "Mittlere-Selbst" (Seelenwesen).

Beginnst du dieses Mittlere Selbst wirklich zu verstehen und seine enorme Gedankenkraft  (die 2. Kraftquelle) gezielt zu nutzen, bist du wieder im Besitz von jener schöpferischen Kraft, durch die du deine Lebensqualität erhöhen kannst. In den Lichtcode-Seminaren lernst du diese Gedanken-Kraft zu aktivieren und zu stärken.

Der Link am Ende dieses Textes enthält auch eine Anleitung (das „Mind-Recycling), wie du mit deinem Mittleren Selbst und Unteren Selbst negative Energien und Blockaden auflösen kannst.

Dein Unteres-Selbst - die emotionale Intelli-
genz, die Körper-Weisheit ( nach HUNA das
Unihipili)

Das Seelenwesen "Unteres Selbst": Es ist deine innere Körperweisheit "die dient".

Henning Hraban Ramm pixelio.de
Henning Hraban Ramm pixelio.de

Das hawaiianische Wort "Unihipili" bedeutet: "Die Seele/der Geist, der still in dir dient". Das ist eine sehr schöne und treffende Definition unseres Unteren Selbstes.

Das Untere Selbst speichert und erinnert sich an all deine Gefühle und an alle Erfahrungen, die du je gemacht hast. In früheren Leben, deiner Vergangenheit und Gegenwart. Es übergibt diese programmierten Erinnerungen und Lerninhalte (die Engramme) wieder an das Mittlere Selbst, wenn es diese "Programme" anfordert, um sie zu überdenken (und zu bewerten).

Zugleich ist das Untere Selbst die Instanz, die die vitale Lebensenergie in dir erzeugt.
Die Energie in deine Nervenbahnen, in die Meridiane, Chakren und in deine feinstofflichen Körper überträgt. Schließlich ist das Untere Selbst für alle vitalen Stoffwechselfunktionen zuständig. Darum ist es die wichtigste Körperinstanz, wenn es um Heilung, Gesundheit, Verjüngung und ein langes Leben geht.

Diese Kraftquelle Unteres Selbst ist den Menschen auch wenig vertraut.
Die meisten fühlen sich von ihren Gefühlen (Emotionen), besonders den Negativen, weit mehr gebeutelt, gestresst und ausgeliefert, als positiv durch das Leben getragen. Hast du auch diese Erfahrungen gemacht?

Die alte HUNA-Weisheitslehre betrachtet diese emotionale Intelligenz als unser drittes eigenständiges Seelenwesen. Wir nennen es das "Untere-Selbst" oder unsere Körperweisheit, der "schlafende Riese" in uns. Das Untere Selbst ist weitaus mächtiger als der Verstand (Mittleres Selbst). Es bestimmt gut zu 80% dein Leben und hat seine "eigene Körperlogik", die der (so kluge) Verstand oft nicht versteht oder akzeptiert.

Die Psychologie spricht hier vom Unterbewusstsein, das allerdings nur als unbewusste, gespeicherte Lebensprogramme angesehen wird. Also, ein himmelweiter Unterschied zur HUNA-Betrachtungsweise einer inneren, eigenständigen Seele !!

Hast du Kontakt zu diesem Seelen-
wesen, verfügst du über die dritte,
mächtige, innere "Helferkraft-Quelle
und Weisheit"

Sie hat die Fähigkeit der Heilung, der Steigerung deiner Lebensenergie, Verstärkung der Gedankenkraft, der Hellfühligkeit und bewirkt vollkommene Gesundheit.

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass diese 3. Kraftquelle, das Untere-Selbst, deine Lebensqualität weitaus stärker beeinflusst, als die mentale Intelligenz (Mittlers Selbst)

Deine Lebensenergie MANA, die Lebens-
energie, das Kraftfeld (Kino Aka)

Die 4 + 5 Kraftquelle der HUNA-Weisheit ist die vitale Lebensenergie (Mana oder Chi) und das uns umgebende Aura-Kraftfeld (Kino Aka).

Witbuh pixelio.de
Witbuh pixelio.de

Die Lebensenergie Mana und das Kraftfeld verbinden die drei zuvor beschriebenen Bewusstseinskräfte (Unters-, Mittleres-, Hohes-Selbst) miteinander.

HUNA unterscheidet drei Arten von Mana. Das ist für die praktische Arbeit sehr wichtig, um die verschiedenen Lebensenergieformen auch gezielt nutzen zu können.

  1. Mana = Vitale Lebensenergie des Unteren Selbstes
  1. Mana-Mana = Willensenergie des Mittleren Selbstes
  1. Mana-Loa = universale Licht-und Heil-Energie des Hohen Selbstes

Mittels der besonderen MANA-LOA Selbsteinweihung wird der HUNA-VITA Praktizierende mit der universellen MANA-LOA Energie/Kraft verbunden. Diese Kraft wird auch als der „Göttliche Heilstrom“ oder „Rei-Ki“ bezeichnet.

Alle drei Bewusstseinskräfte sind durch die Lebensenergie Mana, die Willenskraft Mana-Mana und die Lichtenergie des Hohen Selbst, Mana Loa, untereinander verbunden und voneinander wirkungsabhängig.

Obwohl jeder mit seinen Körperenergien vertraut ist, können die wenigsten Menschen richtig damit umgehen.
Du kennst sicher die Aussagen: "Ich fühle mich energiegeladen, oder ich bin schlapp und ohne Energie, oder dieser Mensch raubt mir alle Energien oder gibt mir Lebenskraft." Tatsächlich jedoch schwimmen wir alle wie Fische in einem Ozean von Energie.

Diese Schöpfungsenergie hat in der geistigen Tradition viele Namen:
Das ist die Schöpfungsenergie, Prana, Orgon-Energie (nach W. Reich) das CHI in der chinesischen Akupunktur, die Naturkräfte oder virtuelle Quanten (Energie)-Felder, Freie-Energie, Null-Punkt-Energie  wie die Quantenphysiker sagen.

Fragst du dich jetzt nicht auch: "Und warum nutzen wir diese ozeanischen Energiemengen nicht viel umfassender?" Die Antwort lautet: So lange der Mensch unbewusst ist, sich selbst und seine Körperenergien (Meridiane und Chakren) aus Unkenntnis blockiert, können nur kleine Rinnsale von Schöpfungsenergie (Mana-Loa ) in seinen Körper und seine feinstofflichen Energiefelder einströmen.

Die HUNA-Weisheit hat das Wissen, wie der Mensch diese universelle "MANA-Energie", aufnehmen kann.
Diese Aufladung wird als die "Mana-Hochladung" und die "MANA-LOA Hochaufladung" bezeichnet. Ausgelöst wird diese, so wesentliche Energie, für den Menschen durch bestimmte Atemtechniken (die Mana-Hochladung die "Prana-Atmung") und zum anderen durch die Rückverbindung mit dem eigenen Hohen Selbst (Mana-Loa Hochaufladung).

Der 2. Link am Ende des Textes führt dich zu einer meiner Webseiten, wo ich dir in einem Video die kraftvolle Mana-Hochaufladung zeige.

Zusammenfassung

Je bewusster du die HUNA-VITA Heil- und Lebenskunst-Praxis praktiziert, also diese drei Selbste und die drei Mana-Energieformen gleichzeitig lebst und nutzt, desto gezielter kannst du mit deiner Herzintelligenz und deinem Hohen Selbst kooperieren. deine Denk- und Handlungsbegrenzungen erweitern sich. Du kannst Wohlstand, Gesundheit und inneren Frieden verwirklichen und Ziele realisieren, die bisher nicht denkbar waren.

Du verstehst jetzt, wenn gesagt wird,
dass die HUNA Weisheitslehre der Le-
benskunst, die 5 inneren Kraftquellen
nutzt, um die Lebensqualität eines
Menschen um ein Vielfaches zu erhöhen.

Das ist dann möglich, wenn du in jenes Geh-Heim-(zum)Wissen eingeweiht bist und deine Kraftquellen - und damit deine Herzintelligenz - wieder in Besitz genommen hast. So, wie es die Schöpfung für uns alle vorgesehen hat, damit wir das "Himmelreich in uns" entdecken und segensreich nutzen.

Zu deinem Wohle, zum Wohle aller und zum Besten des Ganzen!

 

Die HUNA-VITA Meditationen und Videos

  1. Klick hier > findest du die Lichtmeditation: "Die Lichtsäule
    erschaffen und
    "Weg zum Hohen Selbst". Auf dieser Seite
    unten die Übung "Mind-Recycling"
     

    Klick hier > Auf der Seite unten findest du das Video zur
    "HUNA-Mana-Hochaufladung"

Ich wünsche dir eine spannende Zeit des Lesens und Lernens, um das göttliche Licht der Liebe und Weisheit immer stärker aus dir strahlen zu lassen.

Wenn du magst, schreibe mir deine Gedanken (als Kommentar) zu diesem HUNA-Weisheits Lebenskunst Thema. Ich freue mich von dir zu lesen.

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir den HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief. Er ist für dich kostenlos, wie auch die oben aufgezeigten Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Lebenskunst-Info-Brief

Veröffentlicht am: Kategorien HUNA-Geheimwissen

Über Ekkehard Zellmer

HUNA-VITA Seminare, Autor, HUNA-VITA Spiritueller-Intelligenz-Coach, heute Ich gebe in verschiedenen deutschen und österreichischen Städten Seminare für Spirituelle-Intelligenz und Lebenskunst. Verfasse Artikel über die Spirituelle-Intelligenz und die Heil- und Lebenskunst auf meinem Weblog und Homepage. Autor des Buches "Der Seelenflüsterer". Organisiere HUNA-VITA Arbeits- und Studienkreise in Deutschland und Österreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.