Die wundervolle Medizin


Warum du die wundervolle Medizin
für dein Wohl
ergehen nutzen solltest,
ohne dafür zu bezahlen.

Die Mittwochs-Botschaft

die wundervolle Medizin lachen
Bernhard-Aichinger-pixelio.de

Die wundervolle Medizin, dazu sagte Charlie Chaplin:
„Jeder Tag, an dem du nicht lächelst,
ist ein verlorener Tag“.


Die Themen
Diese wundervolle Medizin ist kostenlos

11 Forschungsergebnisse vom Lachen
So praktizierst du die wundervolle Lach-Medizin
Video-Vortrag (Vera Birkenbihl) - nutze dein Lachen
Die Hohe-Lichtoktave + dein Lachen, hohe Verstärkung 
Das Lachen der Mönche  - so geschieht Heilung
Video Baby lacht sich kaputt
Vokal-Chakra-Lach-Übung Öffnung deiner 7 "Tore"


Also, es wäre doch gelacht, wenn du heute noch nicht gelacht hast! Oder?

Glaubt man einem Trend und den Forschungen, dann gibt es fast nichts Gesünderes als das Lachen. Die harmonisierende "Lach-Medizin". Der Geist deines Lachens führt dich zu deiner Gesundheit und zu deiner Lebensfreude. Das beweisen immer mehr Studien.

Die wundervolle Medizin ist kostenlos und frei von Nebenwirkungen!

Du kennst sicher diesen Spruch: “Lachen ist die beste Medizin” Hinter dieser Aussage steckt tatsächlich Wissenschaft. Die Gelotologie.  Sie beschäftigt sich mit den körperlichen,  geistigen und seelischen Auswirkungen von Lachen.

Schon Aristoteles meinte:
„Lachen ist eine körperliche Übung
von großem Wert für die Gesundheit“.

Eine Studie von Dr. Titze besagt:

Nathan Anderson unsplash

Menschen lachten in denen 50er Jahren ca. 18 Minuten pro Tag. Heute lachen die Menschen im Durchschnitt nur noch ca. 6 Minuten pro Tag, obwohl der Lebensstandard gestiegen ist.

Kinderlachen 300-400 Mal am Tag. Erwachsene lachen ca. 15 mal am Tag. Dadurch sinkt der Sinn für Humor und Freude bei der Arbeit.

Welche Forschungsergebnisse gibt es vom Lachen?

Ich fasse in den folgenden Punkten zusammen, welche Auswirkungen dein Lachen auf deinen Organismus und dein Leben hat:

> Lachen hat sehr positive Wirkung auf Stress. Stress steht an erster Stelle von Auswirkungen auf Krankheit und vieler Todesursachen.

> Das Institut für Humorforschung an der Stanford Universität in Kalifornien/ USA. Man fand heraus, dass 2 Minute lachen der Gesundheit ebenso hilft, wie 10 Minuten joggen oder 30 Minuten Entspannungsübungen.

> Wer lacht, fördert den Körper und trainiert das Herz-Kreislauf-System

> Nach ca. 10 Minuten lachen sinkt der Blutdruck um 10-20 mmHg

Ein Lächeln ist die kürzeste Entfernung
zwischen zwei Menschen.
(Victor Borge)

> Lachen hilft bei Herzleiden, Angst, Depressionen.

> Lachen stärkt den Magen-Darmtrakt, das gesamte Verdauungs- und Immunsystem. Stress-Hormone werden abgebaut.

> Lachen bietet gute Hilfe bei der Stärkung des Immunsystems. Die Antikörper, die weißen Blutkörperchen werden aktiver und erhöht. Es gibt weniger Erkältungen.

> Durch Lachen wird die Konditionen erhöht und die Lungenkapazität erweitert. Lachen ist inneres Jogging.

> Lachen erhöht das Selbstvertrauen und gute zwischenmenschliche Beziehungen.

> Lachen integriert die linke und die rechte Gehirnhälfte in einem höheren Maße, als viele Übungen zur Integration des Gehirnes. Dadurch lassen sich Kreativität, Energie und Freude verstärken.

> Beim Lachen oder auch nur beim Lächeln drückt der Gesichtsmuskel zwischen Wange und Auge genau auf den Nerv, der unserem Gehirn eine fröhliche Stimmung signalisiert. Das tut ungemein gut.

Lache oder lächle, auch ohne Grund. So praktizierst du die wundervolle Medizin!

Es mag dir vielleicht seltsam anmuten. Aber wenn du eine Minute permanent lächelst (ohne einen Anlass), kann dein Stress- und Ärger-Level erheblich gesenkt werden. Das bestätigt auch die renommierte Management-Trainerin und Bestseller-Autorin Vera Birkenbihl  (1946–2011) In dem folgenden, spannenden Video- Vortrag (9 Minuten) erläutert sie alles:

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte,
durch die viel Gutes in den Menschen
hineinhuschen kann.
(Christian Morgenstern)

Anleitungen und Übungen, wie du Lachen / Lächeln für dein Wohlergehen und Gesundheit anwenden kannst.

Der geniale, geistige Trick: " Tue so, als ob "

Dein Unteres-Selbst (Unterbewusstsein) unterscheidet nicht zwischen der äußeren Wirklichkeit und der inneren Vorstellung etwas zu tun. Das bedeutet, beim Lachen durch äußere Reize oder der inneren Absicht ohne Grund zu lachen, werden jedesmal Glückshormone produziert.

Ein wesentlicher Faktor bei deinem Lachen ist, dass du eine wirkliche innere Bereitschaft zum Lachen hast. Deine innere Absicht ist, „jetzt lache ich, auch ohne Grund!“.

Kaum etwas ist schlechter!

Da ist tatsächlich etwas dran, sagen jetzt amerikanische Forscher. Beginnt man den Morgen in guter Stimmung, hat das positive Auswirkungen auf die Arbeitsleistung des ganzen Tages, zeigen die Forscher im "Academy of Management Journal".

Lächeln, auch wenn du alleine bist oder dir ein Problem begegnet.

allef-vinicius-unsplash.com

Natürlich funktioniert dein Lächeln zu Anfang besser, wenn du einem Gegenüber zulächelst. Aber du kannst natürlich auch lächeln, wenn du alleine bist. Wie schon zuvor erwähnt. Dein Unteres-Selbst unterscheidet nicht, woher der Reiz zum Lachen kommt. Glückshormone werden so oder so in deinem Gehirn ausgeschüttet.

Du freust dich leichter auf den Tag oder auf bestimmte Ereignisse, wenn du den Tag mit einem Lächeln beginnst.

Auch wenn dir mal ein Missgeschick passiert oder du Problemen begegnest. Lächle darüber und räume dann auf oder löse das Problem. Lächeln erhöht deine Motivation und baut Stress ab. Du wirst erleben, wie gut du Probleme lösen kannst. Und du wirst erkennen, Menschen denen du begegnest freuen sich über dein Lächeln. Sie nehmen es dankbar als Geschenk an. Meistens werden sie zurück lächeln.

Was der Sonnenschein für die Blumen ist,
das sind lachende Gesichter für die Menschen.
(Joseph Addison)

Die Hohe-Lichtoktave und dein Lächeln

Zur Einstimmung auf deinen Arbeitstag ist die Praxis der „Hohen Lichtoktave“ mit der Emotionalität deines Lächelns, so wirkungsvoll. Die Hohe Lichtoktave setzt in dir, mit deinem Lächeln, Glückshormone frei. Du gehst positiv gestimmt in deinen Alltag.

Die Hohe-Lichtoktave

In meinem letzten Mittwoch-Newsletter hatte ich dir bereits die Informationen und Audio-Dateien von der Hohen-Lichtoktave mitgeschickt. Heute möchte ich dir diese wirkungsvolle Übung / Meditation noch einmal aus der Sicht des „Lächelns / Lachens“ vorstellen. Denn besonders durch dein Lächeln verstärkt sich diese Methode um ein Vielfaches.

Das Geheimnis der lachenden Mönche

Von diesen Mönchen wird berichtet, welche erstaunlichen Kräfte der Heilung und des inneren Glücklich-Seins, von der Praxis des inneren Lächelns ausgeht. In dem folgenden Audio-Clip erzähle ich dir mehr darüber.

Klick hier > Geschichte der lachenden Mönche
Spieldauer 8:30 Minuten

In der 2. Audio-Datei erkläre ich dir den Ablauf der Hohen-Lichtoktave.

Klick hier > Ablauf der Hohen-Lichtoktave erklärt
Spieldauer 16:00 Minuten

In der 3. Audio-Datei führe ich dich durch die Übung. Achte bitte jetzt ganz besonders darauf, während der ganzen Meditation zu lächeln. Dabei sollten deine Mundwinkel so hochgezogen sein, dass du das Lächeln in deinen Wangen spürst.

Denn dort befinden sich neurovaskuläre Punkte, die bestimmte Zentren in deinem Gehirn stimulieren. Dadurch werden Glückshormone (Endorphine)  freigesetzt, die dich sehr positiv in deinen Tag begleiten.

Klick hier > Meditationen der Hohen-Lichtoktave
Spieldauer 18:20 Minuten

Bevor du die Chakra-Lach-Vokal-Übung praktizierst, lass dich im folgenden Video durch das Kinderlachen zu einem Lächeln motivieren. Ich habe es ausprobiert. Es klappt. Du wirst ganz sicher lachen.... 😆

Mit der Chakra-Vokal-Lach-Übung öffnest du in dir die „Sieben-Tore“ der Lebensfreude und der Gesundheit.

Die Vokale sind deinen Chakren zugeordnet. Sie aktivieren die sieben Chakren.

Die  7 Chakren kannst du dir wie sich drehende, farbige Blüten vorstellen. Sie transportieren Prana (feinstoffliche Energien) von außen in deinen Körper und die Meridiane. Verbrauchte, innere Körper-Energien (Mana oder Chi) werden nach außen abgegeben.

Sprichst du mit dem „H“ den Vokal-Buchstaben laut aus, werden die feinstofflichen Luftkräfte (Prana) durch die Chakren, noch intensiver in den Körper geleitet. Dabei ruht der Fokus deiner Konzentration auf dem jeweiligen Chakra, welches du gerade aktivierst.

Während du die Vokale laut singst ist es ganz, ganz, ganz wichtig dabei zu lächeln.

Du atmest also tief ein und dann mit deiner Ausatmung, singst du ein Vokal mit dem H, 3 bis 4 mal. Also:

HU + HU + HU+ HU usw. alle Vokale. Dabei konzentrierst du dich auf das jeweilige Chakra. Das H ist hier auch der Ausdruck des Lachens. Achte darauf, immer tief einzuatmen. Um dann kraftvoll mit dem H+Vokal+lachend auszuatmen.

Bei diesen Vokal-Übungen solltest du nun gleichzeitig in die Hände klatschen. Jeweils vor dem jeweiligen Chakra, auf das du dich konzentrierst und mit dem Vokal aktivierst.

Dabei werden die Akupunkturpunkte in den Handflächen angeregt. Energie kann sich weiter im Körper aufbauen. Dabei kannst du dich auch noch besser auf das jeweilige Chakra konzentrieren. Du klatschst in dem Rhythmus, wie du die Vokale singst.

Vokalübungen im Unterbauch beginnen. WICHTG! Immer dabei LACHEN / LÄCHELN!!

HU-HU-HU auf das erste Chakra konzentrieren (Oberkannte Schambein)

HU auf das zweite Chakra konzentrieren (2 Fingerbreit unter deinem Bauchnabel)

HO auf das dritte Bauch-Chakra  konzentrieren (Solarplexus)

HA auf das vierte Herz-Chakra konzentrieren (Mitte Brustbein Herzebene)

HE auf das Hals-Chakra konzentrieren (etwas unter dem Kehlkopf)

HI auf das Stirn-Chakra  konzentrieren (zwischen deinen Augenbrauen)

HI auf das Scheitel-Chakra konzentrieren (oben auf dem Kopf)

Dann lass dein Bewusstsein langsam vom Scheitel Chakra zurück zum ersten Chakra sinken. Ohne die Vokale zu singen und zu klatschen.

Der 2. + 3. Durchgang

Nach ca. 1 Minute Pause beginnt der 2. Durchgang. Führe ihn genauso durch wie den 1. Durchgang. Schließlich führe noch einen 3. Durchgang aus.

Diese Chakra-Lach-Übung sollte nicht öfters als 3-mal in der Woche ausgeführt werden.

Gib auch deinen Freunden die Chance mehr für ihr Leben zu machen!

Empfehle ihnen diesen Lebenskunst-Info-Brief - die Mittwochs-Botschaft. Sie werden dir dankbar sein, wenn sie erfahren und erleben, wie sich ihr Leben bereichernd ​und befreiend  wandeln kann.​

Gib ihnen den Link von diesen Websites > http://hunagesundheit.de/

Lass uns die Welt lebenswerter machen
Zum Wohle Aller und zum Besten des Ganzen

Liebe Grüße aus Friedberg
Ekkehard

PS: Möchtest du weitere Informationen,
Übungen und Meditationen erhalten, so bestelle dir diesen HUNA-VITA Lebenskunst-Infobrief -die Mittwochs-Botschaft (falls du ihn dir nicht schon bestellt hast). Er ist für dich kostenlos, wie auch alle Übungen und Meditationen.

Klick hier > der kostenlose HUNA-VITA Info-Brief-Mittwochs-Botschaft

 

Veröffentlicht am: Kategorien Spirituelle-Intelligenz

Über Ekkehard Zellmer

HUNA-VITA Seminare, Autor, HUNA-VITA Spiritueller-Intelligenz-Coach, heute Ich gebe in verschiedenen deutschen und österreichischen Städten Seminare für Spirituelle-Intelligenz und Lebenskunst. Verfasse Artikel über die Spirituelle-Intelligenz und die Heil- und Lebenskunst auf meinem Weblog und Homepage. Autor des Buches "Der Seelenflüsterer". Organisiere HUNA-VITA Arbeits- und Studienkreise in Deutschland und Österreich

2 Gedanken zu “Die wundervolle Medizin

  1. Hilmar Bartel

    Lieber Ekkehard,
    vielen Dank für die beiden tollen Videos. Ich habe sie auf Facebook auch mit anderen geteilt. Überhaupt hat mich das Thema dieser Mittwochsbotschaft begeistert, weil mir bewußt ist, dass das Lachen und Lächeln in den letzten Jahren bei mir etwas zu kurz gekommen sind. Ich freue mich daher besonders auf die Meditation der Hohen Lichtoktave. Für die Chakra-Übungen sind die Vokale bestimmt auch sehr wirkungsvoll. Ich werde sie jetzt mal so praktizieren.
    Nochmals vielen Dank und liebe Grüße,
    Hilmar

    Antwort
    1. Einen guten Tag wünsche ich dir lieber Hilmar!
      Wie schön, dass du dich für dein Lachen immer weiter öffen
      möchtest. Du wirst feststellen, wie es dein Leben bereichert.
      Du wirst schon nach kurzer Zeit merken, dass du auch im All-
      tag, ohne inneren Anlass, mit einer gewissen inneren Heiter-
      keit durch dein Leben gehst. Dabei von immer mehr Menschen
      ein freundliches Lächeln-Echo bekommst. Die hohe Lichtoktave
      wird dich dabei auf angenehme Weise begleiten.
      Alles Liebe
      Ekkehard

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.